Heimtier-Kongress
Oktober 2025

NEWS

Treffpunkt Hamburg

Die Heimtierbranche erfindet sich neu. Was das für Handel und Industrie bedeutet und wie die Transformation weitergehen wird, ist Thema des Heimtier-Kongresses am 10. und 11. Oktober in Hamburg.

2022 war ein schwieriges Jahr für die deutsche Wirtschaft. Die Heimtierbranche hat allerdings auch in dieser Zeit ihrem Ruf als krisenresistente Branche wieder alle Ehre getan und ist besser als erwartet über die Runden gekommen. Sicherlich, Inflation und Kaufzurückhaltung haben zwischenzeitlich die Stimmung schon etwas gedrückt. In der zweiten Jahreshälfte gingen bei den meisten Firmen allerdings die Umsätze schon wieder nach oben. Damit ging auch bei Handel und Industrie das Stimmungsbarometer in die Höhe. Die Zukunft wird wieder wesentlich optimistischer als noch vor einigen Monaten beurteilt.

Die Krisenresistenz der Heimtierbranche, die Bereitschaft der Tierhalter, auch in Krisenzeiten ihre vierbeinigen Lieblinge mit hochwertiger Tiernahrung zu füttern – all das dürfte viel dazu beigetragen haben, dass die Heimtierbranche unter der wirtschaftlichen und politischen Berg- und Talfahrt der letzten Monate längst nicht so stark gelitten hat wie manch andere Branche. Doch es gibt noch weitere Erklärungen für die nach wie vor gute Umsatzentwicklung bei vielen Zoofachhändlern und Industriefirmen. Viele Unternehmen der Heimtierbranche haben in den zurückliegenden Jahren gezielt in Innovationen investiert und sich modernisiert. Die Präsenz in den für die Pflege der Kundenbindung so wichtigen sozialen Netzwerken wurde deutlich verstärkt. Gezielte Investitionen in die Digitalisierung und nachhaltige Unternehmenskonzepte versetzen viele Firmen mittlerweile in die Lage, die Bedürfnisse ihrer Kunden inzwischen besser denn je zu verstehen und entsprechend darauf zu reagieren. Auch Omnichannel-Strategien werden in Industrie und Handel viel häufiger in die Tat umgesetzt, als das vor der Corona-Pandemie der Fall gewesen ist.  Durch ihr beherztes und mutiges, auch zu Experimenten bereites Handeln hat sich die Heimtierbranche neue Wachstumsmöglichkeiten geschaffen, die ihre Marktposition zusätzlich stärken. Andere Firmen haben sogar ihr Geschäftsmodell radikal verändert und sich komplett neu aufgestellt.

Auf dem Heimtier-Kongress in Hamburg werden Industrie- und Handelsunternehmen, denen es gelungen ist, sich auch in unruhigen Zeiten neu aufzustellen und dadurch auf ein neues Level zu begeben, im Mittelpunkt stehen. In Vorträgen und Diskussionen werden sie ihre Erfolgsmodelle vorstellen, und es wird thematisiert, wie es der Heimtierbranche gelingen kann, auch in den kommenden Jahren die Transformation erfolgreich umzusetzen. Dabei wird auch das Thema Nachhaltigkeit, das zu einem der wichtigsten Mega-Trends geworden ist, vielfach zur Sprache kommen.

Der Heimtier-Kongress am 10. und 11. Oktober wird in Hamburg stattfinden – und damit am gleichen Ort, wie der letzte Präsenz-Kongress vor der Pandemie im Oktober 2019. 2021 erlaubte die damalige Pandemie-Lage nur einen digitalen Heimtier-Kongress. Umso schöner, dass nun Präsenz-Events wieder uneingeschränkt möglich sind und die Heimtierbranche sich wieder vernetzen kann. Dazu wird es auf dem Heimtier-Kongress wieder ausgiebig Gelegenheit geben. Erwartet werden auch in diesem Jahr Geschäftsführer, Marketing- und Vertriebsleiter der führenden Heimtierunternehmen. Auch eine Abendveranstaltung am Ende des ersten Tages wird es wiedergeben. Ebenso wird die Auszeichnung einer verdienten Persönlichkeit der Heimtierbranche und eines pet Best Newcomers fester Bestandteil des Kongresses sein.

Alle bis jetzt bekannten Referenten finden Sie HIER

 

 

Heimtier-Kongress 2025

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus!

Ihr Name/E-Mail


Name/E-Mail des Empfängers


Cookie Setup
powered by webEdition CMS